Es gibt noch Hoffnung für den Pangolin: China hört auf, seine Waage als Medizin zu betrachten

Jedes Jahr sterben mehr als 200.000 Pangoline, weil sie in Asien in ihren Schuppen für medizinische Zwecke gegessen und gehandelt werden, obwohl zahlreiche Studien ergeben haben, dass Pangolinschuppen wie Nashorn keine medizinischen Eigenschaften haben . China hat endlich reagiert und Pangolinschuppen von seiner Liste der für die Medizin geeigneten Naturstoffe gestrichen . Es ist zu spät?

In China werden seit Jahrzehnten Pangoline gejagt, um ihr Fleisch und ihren Verkehr in ihren Schuppen zu essen, die heilende und sexuelle Verbesserungseigenschaften haben sollen. Trotz der Tatsache, dass viele Studien zu dem Schluss kommen, dass ihre Schuppen keine medizinischen Eigenschaften haben, haben sie weiterhin wahllos gejagt.

Gerade in den letzten Monaten, die pangolin wurde  beschuldigt der Übertragung covid-19 für den Menschen von Fledermäusen . Aber obwohl es noch nicht nachgewiesen wurde, wenn ja, was ist die Schuld des Pangolins, dass Menschen es essen und auf den Märkten von Wuhan und anderen Städten verkaufen?

Viele Viren sind gerade wegen des Handels und des Verzehrs von Tieren ohne hygienische Kontrolle von Tieren zu Menschen gesprungen , und es scheint, dass China endlich bereit ist, einige Bräuche zu regulieren, die im 21. Jahrhundert nicht akzeptabel sind.

More from author

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Want to stay up to date with the latest news?

We would love to hear from you! Please fill in your details and we will stay in touch. It's that simple!